Von den fertigen Produkten tu ich jeden Morgen um 09:00 Uhr jeweils 20 Stück in den Shop, first come first serve! Ende Januar kommt Nachschub!

Festes Shampoo


 

Festes Shampoo für Naturkosmetik.

Ein festes Shampoo für weniger Plastik im Bad und man weiß ganz genau, was drin ist (und was in den Abfluss läuft). Dieses Rezept wird es nicht als Box geben, daher teile ich das Rezept ganz unverbindlich mit euch - damit ihr alle schöne Haare habt :-). Mit:

SCS ( Sodium Coco Sulfate), einem naturkosmetischen Tensid aus Kokosbutter,
Sheabutter für Rückfettung nach der Reinigung und für Pflege strapazierter Kopfhaut und Haarstruktur
Kokosöl als Befeuchter und Glanzspender
Seidenprotein als Filmbildner für Geschmeidigkeit 
und wer mag Pigment und Beduftung für ein angenehmes Duscherlebnis :-)

Rezept
Benötigt wird: 2 Bechergläser, ein Messlöffel, ein Thermometer, eine Herdplatte und Isopropylalkohol zur Desinfektion und ein paar Handschuhe.

70% SCS in das erste Becherglas geben. In das zweite Becherglas 10% Kokosöl und 5% Sheabutter einwiegen. Das zweite Becherglas auf der Herdplatte sanft aufschmelzen. In das erste Becherglas q.s. Mineralpigment für die Färbung und bis zu 1% Beduftung (zum Beispiel Limette, Kokos und Marina) einwiegen.

Das zweite Becherglas zum ersten zugeben und kräftig rühren. Je nach Bedarf destilliertes Wasser beigeben, sodass die Konsistenz der von nassem Sand ähnelt. Nun 3% Seidenprotein beimischen und rühren. Das Produkt in eine Form füllen und abgedeckt stehen lassen bis das destillierte Wasser vollständig verflüchtigt ist. Festes Shampoo aus der Form lösen und nach Gebrauch an einer trockenen Stelle lagern.

P.S.: ein kleines Rühr-Lexikon; q.s. bedeutet quantum satis, so viel wie nötig, und von Prozent auf Gramm kommt man, indem man die Prozentzahl durch 100 mal die Gesamtmenge rechnet, also für die Sheabutter beispielsweise, wenn wir 50g Shampoo herstellen wollen 5%/100 (0,05) * 50 = 2,5g!


9 Kommentare


  • huyen

    Bestes Shampoo das meine Haare und Kopfhaut jemals gereinigt hat. Ich bin über die Wirkung so positiv überrascht. Meine Haare fühlen sich gepflegt an ohne fettig zu wirken. Sie lassen sich auch leicht kämmen. Ich wasch sie jeden zweiten Tag und sie sehen top aus! Ich liebe es und freu mich, das ich nicht irgendwelchen Silikone oder Microplastiken ausgesetzt bin. Vielen Dank für dieses tolle Rezept ! 💓💓💓💁🏻‍♀️


  • Amanda Grigoleit

    Hey, ich bin ein wenig verwirrt. Habe die Anweisungen befolgt und mir eben auch alle Zutaten geholt. Auf dem SCS steht es verursacht schwere Augenreizungen und ist auch generell ätzend? Kann langfristige Schäden für Wasserlebewesen haben. Jetzt weiß ich nicht mehr was glauben :( Ich dachte erst hä? ist es das falsche SCS aber da steht ganz normal Sodium Coco Sulfat


  • Majo

    Ein festes Schampoo – super Sache! Seit einem Jahr benutze ich Haarseife und dieses Rezept ist so so einfach.
    Meine Haare sind glatt, Ellenbogen lang, in den Längen trocken und spröde und am Ansatz zuvor oftmals fettig. Mit Mareikes festem Schampoo komme ich ca 2 Monate hin, brauche trotzdem eine zusätzliche Pflege für die Längen aber hier geht es ja um das Schampoo :) Die Haare werden sauber, glänzen, es schäumt schön, lässt sich sehr gut verteilen und ausspülen. Und auch meine empfindliche Kopfhaut zeigt keine Reaktion. Habe es nun schon zum zweiten Mal nachgerührt und mag es nicht mehr missen :) Liebst gegrüßt


  • Sazzelz

    Ich nutze seid über einem Jahr keinen Shampoo aus der Drogerie mehr. Leider hat mich noch keine festes Shampoo oder Haarseife überzeugt. Dadurch sind meine Haare sehr spräde und trocken geworden. Da ich auf die Produkte von Mareike vertraue, bin ich auch hier mit dem festen Shampoo sehr überzeugt. Meine Haare lassen sich gut kämmen sind nach der ersten Anwendung fülliger, sauberer und glänzender. Die Investition lohnt sich. Ich musste nur das Seidenprotein und das SCS zusätzlich besorgen. Habe das Pigment und ätherische Öle ausgelassen, da mir die Düfte zu intensiv sind. Liebe Grüße


  • MAnu

    Mich würde auch interessieren wo ich die Zutaten dafür bekomme Und ob man danach eine Spülung benutzen muss oder sollte,ich hab gefärbte Haare und da gehts so eigentlich nie ohne Spülung . Lg 🤗


Hinterlassen Sie einen Kommentar