Momentan geht Selbstabholen nicht, da muss ich mir ein neues Konzept zu ausdenken... Ansonsten ist Versand wie immer ab 75€ umsonst! :)

Warum die Haut austrocknet


Trockene Haut lässt sich mit feuchtigkeitsbindenden Inhaltsstoffen beheben.

Trockene Haut - was für ein Leidensthema für Leute die es haben! Und die mit normaler bis fettiger Haut wundern sich, was für ein Drama trockene Haut für die Betroffenen ist, und können es meist kaum nachvollziehen. Trockene Haut spannt, fühlt sich rau an und juckt. Und obwohl die Haut meist rein und durch kleine Poren ausgezeichnet ist, stören die schuppigen Stellen, die rötliche Färbung und das matte, stumpfe Erscheinungsbild der Haut.

Dabei verliert die Haut ständig Feuchtigkeit, welche an die Umgebungsluft abgegeben wird. Transepidermaler Wasserverlust nennt man das, und dieser wird gemessen an der Feuchtigkeit in Gramm, die ein Quadratmeter Haut in der Stunde verdunstet. Ist dieser Wert zu hoch kann das für die Haut unangenehme Folgen haben, denn die Feuchtigkeit wird zur normalen Funktion der Haut benötigt.
Im Idealfall liefert die Basalschicht, die jüngste Schicht der Haut die der Körpermitte am nähesten ist, Feuchtigkeit stetig nach, die zuvor durch den Mund getrunken und durch den Verdauungstrakt an die Basalschicht weitergegeben wurde. In der Barriereschicht und innerhalb der Zellen befinden sich dann wasserbindende Substanzen, die die Fähigkeit haben die Feuchtigkeit vor Ort zu speichern.

Schon daraus lassen sich zwei Hauptursachen für trockene Haut ableiten: es wird zu wenig Flüssigkeit getrunken, oder zu viel Feuchtigkeit über die Haut verloren! Ersteres lässt sich relativ leicht beheben, und letzteres ist meist selbstverschuldet: zu viele Chemikalien, zu heißes Wasser, zu viel Schrubben, peelen oder schäumend reinigen greift die oberste Hautschicht an, sodass die hauteigenen Systeme der Haut Feuchtigkeit zu speichern mit entfernt werden. Dazu kommt, dass seifenhaltige Reiniger meist die gesamten Fette der Haut entfernen, wodurch die Feuchtigkeit der Zellen ungehindert verdunsten kann.

Sowohl das Rosen Hydrogel als auch der hydratisierende Toner enthalten feuchtigkeitsbindende Inhaltsstoffe, sodass die Haut in der Fähigkeit Wasser zu speichern unterstützt wird. Beide Produkte stellen auch sicher, dass der Feuchtigkeitsgehalt in der Haut nicht unter ein Niveau fällt welches vorzeitige Hautalterung begünstigt, denn Trockenheit ist bekanntlich eines der Hauptfaktoren der Faltenbildung. Damit auch die Feuchtigkeit des Hydrogels und des Toners nicht zu einem großen Teil einfach so wieder verdunstet (wie es bei allen fettfreien, chemiefreien Produkten der Fall ist), kombiniert man die feuchtigkeitsspendenden und -speichernden Produkte im Idealfall mit einem Intensivöl (oder dem Lavendel Intensivöl wenn man zur Faltenbildung neigt) Wenn starke Tenside wie Sodium Laureth Sulfate im Reinigungsprodukt enthalten sind, eignet sich der milde Reiniger, um auf Nummer sicher zu gehen, dass die Haut nicht unnötig ausgetrocknet wird.

Das Rosen Hydrogel hilft gegen trockene Hautzustände.

Neben den häufigsten zwei Gründen für trockene Haut kann auch ein Östrogenüberschuss für trockene Hautzustände sorgen, welcher entweder hormonell oder durch eine hormonell wirksame Hautpflege verursacht wird. Je nach Zeitpunkt des weiblichen Zykluses und dem entsprechenden Östrogenlevel sinkt oder steigt auch die Fähigkeit Feuchtigkeit zu binden - besonders am ersten Tag der Regelblutung, wenn die Gebärmutter den Muttermund abstößt und das Östrogenlevel einen Einbruch erfährt. In der Zeit sollte man auf kalkhaltiges Wasser und östrogenunterdrückende Inhaltsstoffe in der Kosmetik verzichten. 

Gerade pflanzliche Kosmetik hat es zum Ziel die körpereigenen Prozesse nicht zu ersetzen, sondern zu unterstützen, sodass die Haut in ihren selbstregulierenden Prozessen optimal arbeiten kann. Wie ein Computer, den man ab und zu richtig kalibrieren muss, damit er wie gewohnt seinen Aufgaben nachgeht! Und gerade wenn die Haut austrocknet, kann man mit kleinen Tricks und Kniffen dafür sorgen, dass bald alles wieder gewohnt mit Feuchtigkeit versorgt werden kann. 

 

Das könnte dich auch interessieren...